Themen, die berühren. Blog und mehr

Das Beste für Sie mit einer besonderen Auswahl an Themen, Information, Lesevergnügen.

Angst ist ein unfähiger Lehrer

Angst ist ein unfähiger Lehrer

„Die Angst ist ein unfähiger Lehrer“, sagt Picard in der letzten Episode der gleichnamigen Serie. Angst lehrt weder Wissen noch Verantwortung. Angst lässt erstarren und ist eine vorweggenommene Prophezeiung einer ungewissen Zukunft. Vorsicht und Achtsamkeit sind besser als Angst, weil sie unser Verhalten steuern.

Klicken und Lesen

Metasätze Fragen stellen

Metasätze Fragen stellen

Fragen stellen ist doch tägliches Brot. Ja schon, aber das Verstehen von Fragen ist nicht so leicht. Wir Menschen haben eine hohe Befähigung, Fragen zu verstehen und sie zu beantworten. Allerdings liegt die Quote nur bei knapp 80 %. In allen anderen Fällen antworten wir auf Fragen, die wir nicht richtig verstanden haben.

Klicken und Lesen

Ich habe 8 Kaffee gebraucht

Ich habe 8 Kaffee gebraucht

Ich habe 8 Kaffee gebraucht, bevor ich sie angesprochen habe und heute sind wir schon 20 Jahre verheiratet.

Klicken und Lesen

Veränderung geht nur "Mit Etwas" und nicht "Dagegen"

Veränderung geht nur "Mit Etwas" und nicht "Dagegen"

Krisen brauchen Menschen, die etwas DAMIT tun, statt DAGEGEN zu kämpfen.

Gewinnen statt Verlieren, Vertrauen statt Misstrauen. Machen Sie etwas damit, statt dagegen.

Wir haben jetzt zu handeln. Lesen Sie, wie.

Klicken und Lesen

DAMIT statt DAGEGEN - Das Video ist da

DAMIT statt DAGEGEN - Das Video ist da

Wie Sie etwas damit tun können, statt die Kraft in das DAGEGEN zu stecken. Das Video zum Text.

Klicken und Lesen

Newsletter Juni 2020 Wie geht es uns? Expertenhandbuch

Newsletter Juni 2020 Wie geht es uns? Expertenhandbuch

Wie geht es uns?

Das Expertenhandbuch ist da, gleich bestellen.

2020 nutzen!

Klicken und Lesen

Grundlage jeder Kommunikation ist ein Vertrag, Vertragsarbeit 1

Grundlage jeder Kommunikation ist ein Vertrag, Vertragsarbeit 1

Kommunikation ist einfach in der richtigen Art und Weise. Vertragsarbeit und klare Absprachen, Verstehen und Beschreiben helfen.

Klicken und Lesen

Vertrag führt zum Vertragen, Vertragsarbeit 2

Vertrag führt zum Vertragen, Vertragsarbeit 2

Kommunikation ist nicht einfach, aber oft auch nicht schwer. Ein unterschätztes Thema ist die Vertragsarbeit.

Klicken und Lesen

Erziehen Sie Ihr Krokodil und bewahren sich vor dem Verlieren

Erziehen Sie Ihr Krokodil und bewahren sich vor dem Verlieren

Erziehe dein Krokodil. Klingt lustig, ist es in den Situationen, auf die es hier ankommt, aber leider nicht.

Kommunikation ist von vielen Faktoren abhängig, von der Sympathie zu Anderen, vom Stress, von der Vorbereitung, von unseren Erfahrungen ... Wenn das Reptiliengehirn übernimmt, muss es meist schnell gehen, unsere Instinkte sind aktiv. Das ist gut und blockiert gleichzeitig.

Wie man es in den Griff bekommt verraten wir hier.

Klicken und Lesen

Der Weg ist das Ziel. Wahrheit oder Irrtum?

Der Weg ist das Ziel. Wahrheit oder Irrtum?

Wenn wir Ziele knapp verfehlen oder stetig nicht erreichen, ermuntern wir Menschen uns damit: Der Weg ist das Ziel.

Manchmal ist diese Aussage richtig und von Hoffnung geprägt, sehr oft aber ist sie schlicht falsch.

Klicken und Lesen

Mediationsverfahren - eine Landkarte

Mediationsverfahren - eine Landkarte

Das Mediationsverfahren ist ein strukturiertes, klar ablaufendes Verfahren, aber nicht immer leicht zu überblicken, auch für angehende oder kürzlich fertig gewordene Mediatoren.

Daher hier eine Infografik für einen ersten ersten Blick.

Klicken und Lesen

Die positive Absicht bei Entscheidungen

Die positive Absicht bei Entscheidungen

Kommunikation und Verstehen des Gegenübers ist mehr als ein Abenteuer. Es gelingt mal mehr, mal weniger. Was Sie tun können, wenn es zu Missverständnissen kommt, erfahren Sie hier

Klicken und Lesen

Es gibt kein Versuchen

Es gibt kein Versuchen

Es gibt kein Versuchen, tue es oder lass es. Versuchen findet im Kopf statt und rechnet das Scheitern mit ein, im Unterschied zu einer Entscheidung, es zu tun.

Albert Einstein sagte: Die höchste Form des Wahnsinns ist es, auf immer die gleichen Vorgehensweisen unterschiedliche Ergebnisse zu erwarten.

Klicken und Lesen

Reparier es oder schmeiss es weg

Reparier es oder schmeiss es weg

Im World Wide Web und den Untiefen von Computerfestplatten und riesigen Clouds sammelt sich viel Altes und Nutzloses genauso wie Erhaltenswertes und täglich Genutztes. Wenn einer der Ablageorte plötzlich verschwunden ist, kommt zuerst die Panik (und hoffentlich eine Sicherung) und dann das Überlegen: Brauche ich das noch?

Klicken und Lesen

Die Firma unserer Träume. Best practise

Die Firma unserer Träume. Best practise

Digitalisierung und Sinn und Spaß gehört anscheinend erstmal nicht zusammen. Und doch macht genau das Sinn. Systeme haben zu dienen und die Frage nach den Voraussetzungen und Bedingungen, unter denen Menschen gerne und gut arbeiten, wird wichtiger denn je. Denn zu welcher Firma gehen Sie lieber?

Klicken und Lesen

Richtig eskalieren im Projektmanagement

Richtig eskalieren im Projektmanagement

Eskalation nach Glasl findet stufenweise statt mit Entscheidungen, die uns Menschen nicht einfach so passieren. Konflikte entstehen, wenn Probleme mit Beziehungen vermischt werden.

Im Projektmanagement bedeutet Eskalation schlicht die Entscheidungsverantwortung zurück in die Linie zu bringen.

Klicken und Lesen

Die drei Siebe, die Informationsfilter des Sokrates

Die drei Siebe, die Informationsfilter des Sokrates

Problembewusstsein, Bewusstsein der eigenen Begrenztheit und offene Fragen sind der erste Schritt, um Probleme anzugehen. Werte wie Geld, Ruhm, Ehre und Macht sind sekundär, aber positiv und "gut" zu sein und zu leben, ist der innigste Wunsch der Menschen.

Und letztlich ist alles zuerst eine Frage der Notwendigkeit.

Wenn es also weder notwendig, noch wahr und auch nichts Gutes, warum es also erzählen, fragt Sokrates.

Klicken und Lesen

Frau und Familie und Beruf 1990 bis 2020

Frau und Familie und Beruf 1990 bis 2020

Warum fragen Männer so gut wie nie Frauen in Führungspositionen danach, wie sie mit den Kindern und Familie zurechtkommen? Warum fragen aber Frauen danach? Leider meist mit Kritik.

Ist Frau zuhause und erzieht die Kinder, liegt sie dem Mann auf der Tasche. Geht sie arbeiten (weil sie muss), dann ist sie eine Rabenmutter. Egal wie, es scheint falsch.

Lesen Sie lustige und nachdenkliche Stories von Gisela.

Klicken und Lesen

Von Bimssteinen und anderen Wahrheiten

Von Bimssteinen und anderen Wahrheiten

Menschen sind ok, wie sie sind, auch wenn sie Dinge tun, die wir verurteilen oder nicht mögen. In Konflikten verlieren wir die Trennung aus dem Blick.

Wenn man es schafft, Menschen und Sache getrennt voneinander zu behandeln, ist das Meiste gewonnen.

Klicken und Lesen

Die stille Revolution - ein Kulturwandel gelingt

Die stille Revolution - ein Kulturwandel gelingt

Wie gelingt der Wertewandel? Was kommt auf uns zu und wie geht es weiter?

Brauchen wir mehr Know-why statt Know-how? Oder brauchen wir ein neues Know-how? Es geht schon lange nicht mehr um Work-Life-Balance, sondern allenfalls um Word-Life-Blending.

Auch Führung verändert sich, sie ist längst kein anderes Wort mehr für Chef, sondern ein anderes Konzept. Und wir brauchen neue Methoden für die Probleme von heute.

Klicken und Lesen

Was moderne Unternehmen von Supertankern lernen können

Was moderne Unternehmen von Supertankern lernen können

Steigende emotionale Bindung von Mitarbeitern steigert nicht automatisch die Effizienz. Könnte es sein, dass nicht die Frage nach Mitarbeiterbindung die richtige Frage ist, sondern eher die Frage danach richtig ist: Wie setzen wir Mitarbeiter frei, also ihre Potentiale und Wachstumsmöglichkeiten. Was Unternehmen hier von Supertankern lernen können, lesen Sie hier.

Klicken und Lesen

Kleine wahre Praxisgeschichten

Kleine wahre Praxisgeschichten

Freundschaft ist schon viel wert. Wer welche hat, weiß diese zu schätzen. Facebook-Freunde?

Für die Welt dieser beiden Mädchen war eine nicht angenommene Freundschaft ein großer Anlass zur Traurigkeit und ein Grund, es zu klären.

Klicken und Lesen

Wie Mediation nicht geht - Film: Ein Kopfstand mit Humor

Wie Mediation nicht geht - Film: Ein Kopfstand mit Humor

So erfahren Sie, wie Mediation bestimmt nicht geht. Ein toller Film, eine lustige Parodie, zum Nichtganzernstnehmen.

Ignoranz, Lächerlich machen, Konflikte forcieren, nicht zuhören, telefonieren in Besprechungen und vieles mehr.

Lustig und informativ. Viel Spaß

Klicken und Lesen

Kleider machen Leute oder auch nicht

Kleider machen Leute oder auch nicht

Woher kommt die Tatsache, dass Kleidung viel ausmacht. Und die Gelegenheiten hats viele. Vorstellungsgespräche, Besuche, Meetings, Kundentreffen. Führungskräfte werden offener behandelt, wenn sie ähnliche Kleidung tragen wie die Mitarbeiter.

Klicken und Lesen

Möge die Macht mit dir sein

Möge die Macht mit dir sein

Möge die Macht mit dir sein – Ist Macht in unserem Universum schlecht oder gut?

Klicken und Lesen

Das Leben erklärt sich erst im Nachhinein

Das Leben erklärt sich erst im Nachhinein

Die Perspektiven sind sehr unterschiedlich, ob ich aus der Gegenwart in die Zukunft oder aus der Zukunft zurück schaue. Vieles im Leben erschließt sich erst später. Viele Dinge erinnern wir konkret nur mit der Bedeutung, die wir ihr geben und auch diese ist gefärbt. Wahrheit ist?

Klicken und Lesen

Erfolgreich sein ohne Macht

Erfolgreich sein ohne Macht

Wenn wir Menschen in Konfliktsituationen sind oder Probleme haben, glauben wir, dass es nicht ohne Macht geht. Wir bestehen, wir argumentieren, wir drohen und beschenken, wir tun alles Mögliche, um das gefühlte Ungleichgewicht wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Geht es überhaupt ohne Macht?

Klicken und Lesen

Rache als Bedürfnis. Wahrheit oder Rechtfertigung

Rache als Bedürfnis. Wahrheit oder Rechtfertigung

Wenn wir Menschen stark verletzt sind oder uns so fühlen, dann kommt manchmal etwas hoch, dass sich Rache nennt. Dann ist der Gedanke an Rache, das, was die Trauer dominiert oder die Trauer als Rache ausgelebt wird. Ist das wirklich ein Bedürfnis oder eine Rechtfertigung.

Klicken und Lesen

Wasch mich aber mach mich nicht nass

Wasch mich aber mach mich nicht nass

Wir können noch so schnell durch den Regen laufen, wir werden nass. Das heißt auch, wir können versuchen, unbeschadet durch Konflikte zu kommen, trotzdem werden wir nicht besser aus der Situation gelangen, wenn wir uns ihr nicht stellen und halt mal ein wenig nass werden. Weil waschen kann ich mich nicht, ohne nass zu werden.

Klicken und Lesen

Omas Erbe

Omas Erbe

Warum klären wir manchmal unser Erbe erst, wenn es zu spät ist oder nie. Für die Hinterbliebenen bedeutet das einerseits die Trauer zu bewältigen, andererseits sich um das Erbe kümmern zu müssen und die Streitigkeiten, die sich daraus ergeben.

Klicken und Lesen

Entscheidungen richtig treffen. Kein Versuchen

Entscheidungen richtig treffen. Kein Versuchen

Es gibt kein Versuchen. Treffen Sie Entscheidungen und tun Sie es ohne Versuch. Das heißt nicht, dass wir keine Risiken eingehen sollen, weil ohne Versuchen und dem Mut, würden wir gar nichts mehr beginnen. Es heißt aber auch, dass wir bewusst entscheiden und nicht seufzen: Ich versuch`s halt mal, obwohl man selbst nicht daran glaubt.

Klicken und Lesen

Jeder hat mal angefangen...  Gisela auf der Flucht

Jeder hat mal angefangen... Gisela auf der Flucht

Beim Stöbern unserer Filmaufnahmen sind uns dieses alte erste Material in die Hände gefallen. Es ist noch keine Meisterin vom Himmel gestiegen. Lustig ist es allemal.

Klicken und Lesen

Praxisbericht life direkt aus der Ausbildung. Überzeugen Sie sich.

  • Aufregend und lehrreich. Coachingausbildung Allgäu

    Ein Erfahrungsbericht aus dem ersten Modul

  • Das Abenteuer geht weiter. Coachingausbildung Allgäu

    Ein Praxisbericht aus der Coachingausbildung, Modul 2

  • Wie werde ich eine gute Coach? Coachingausbildung Allgäu

    Drittes Modul, jetzt zeigt sich schon viel mehr..

  • Mit Schwung und Methodik in den ersten Fall. Coachingausbildung Allgäu

    Was Lilien und Walt Disney mit Coaching zu tun haben und wie Franziska zum ersten Fall kommt

  • Mit Anlauf in die Praxis. Coachingausbildung Allgäu

    Englische Praxisfälle, Transformation und Metaphorische Diagnosen. Von Anfang bis Ende spannend und lernintensiv.

  • Methoden und mehr

    Unser Methodenblog gefüllt mit Methoden und Modellen rund um Coaching, Mediation und Trainings. Geschrieben von Profis für Profis.

    Gleich klicken und freuen.

  • Feedbacks

    Ihr Lieben, es sehr schöner, gelungener Newsletter.
    Das wollte ich Euch nur sagen. Habt eine sonnige Woche,
    Liebe Grüße Christine

    Hallo ihr Lieben, Ein ganz großes Kompliment an euern Newsletter!! 
    Sieht wirklich toll aus! Tolle Bilder, ansprechender kurzer Text - Man bekommt richtig Lust zum Lesen. Liebe Grüße, Xenia

  • Bestellen Sie unseren Newsletter

    Gute Themen, sinnvolle Informationen, hilfreich und aktuell.

    Eintragen und dabei sein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website, um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren.